Coachman’s Wild Rose

Ahnentafel Rose

 

Rose wurde am 28.04.2014 in Brannenburg bei Helga und Gerhard Hesse im Zwinger „Coachman’s“ geboren.

Sie zog mit 8 Wochen bei uns ein und seitdem steht nicht’s mehr da wo es stand bzw. stehen sollte. Blumen, Gießkannen, Schuhe, Küchentücher usw. nicht’s ist von Rose sicher.

Sie ist der zweite Sonnenschein nach Ondra in unserem Rudel.

Rose hat ein vollzahniges Scherengebiss.
Auch beim HD-Röntgen waren wir, die Auswertung ergab A1.

Erster Formwert für die Zuchtzulassung „Vorzüglich“
und auch der zweite Formwert für die Zuchtzulassung ist „Vorzüglich“.

JAP beim GSCD  mit  Vorzüglich 16 Punkten
VJP beim JGV Oberfranken mit 75 Punkten  – Suchensiegerin
JS beim  Verein P & S mit 68 Punkten
HAP beim GSCD mit Gut 9 Punkten
HAP beim GSCD mit Sehr Gut 15 Punkten
AZP mit lebender Ente beim Verein P & S mit 177 Punkten
JuSH beim Verein P & S mit 80 Punkten – Suchensiegerin
VGP beim JGV Oberfranken mit 328 Punkten im I. Preis

Somit haben wir jetzt alles nötige zusammen und können die uneingeschränkte Zuchttauglichkeit beantragen.

Mit Rose haben wir einen sehr schönen Wurf großgezogen.

Leider konnten wir mit unserer Rose keinen weiteren Wurf ziehen, da sie zwar in ihre Läufigkeiten kam, aber keinen Eisprung mehr hatte. Bei der Kastration der Hündin wurde festgestellt, das auf beiden Eierstocken Tumore gewachsen waren. Deshalb wird es bei uns keine Gordon Setter Welpen mehr geben.

Wir sind sehr froh, dass es Rose auch jetzt mit knapp 8 Jahren noch sehr gut geht. Sie ist der Fels für mich auf Treib- und Entenjagden. Sie apportiert auf diesen Jagden immer zuverlässig, sicher und mit voller Stolz. Ich bin froh, sie zu haben.